www.nb-radiotreff.de Der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern WESTBRANDENBURG@ NACHRICHTEN & Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mit radio xy Berlin
www.nb-radiotreff.deDer Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern     WESTBRANDENBURG@NACHRICHTEN& Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mitradio xy Berlin

Zum Live-Stream

gesendete Beiträge Mediathek                          

 

Zur Programm Vorschau

.... auf dem Live-Stream

www.nb-radiotreff.de

 

Wir senden jede Woche:

Dienstags  von 19.15 - 19.45 Uhr

Mittwochs von 17.00 - 17.30 Uhr

Freitags      von 19.15 - 19.45 Uhr

Sonntags    von 17.00 - 18.00 Uhr

Bitte beachten Sie: 

Programm der 26. 2020 - 31. KW 2020

22.06.2020 -  30.07.2020

Dienstag        19.15 - 19.45 UHR                                                                                                 07.07.2020 Teil 1                                                                                                       14.07.2020  Teil 2                                                                                                   21.07.2020 Teil 3                                                                                                           28.07.2020 Teil 4                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Musikserie musikalisches Weltfenster 

 

Ein Universalwissen über weltweite Rhythmen!

                                                                                                                                       

Mittwoch 01.07.2020

von 17.00 - 17.30 Uhr

und

Freitag 10.07.2020

von 19.15 - 19.45 Uhr

An Xavier Naidoo scheiden sich schon länger die Geister. Die einen bewundern ihn für seine Musik und auch seine Art, in der Öffent-lichkeit aufzutreten. Die anderen sehen in ihm eine Art politischen Sektierer, schlimmer noch: Einen bekennenden Rassisten, Anti-semiten und Reichsbürger, der das Grundgesetz verachte und ablehne.

Nun wollten die Bürgerschaftsmitglieder der Linken und SPD der Hanse- und Universitätsstadt Rostock einen Auftritt des Sängers verbieten, scheiterten aber wider erwarten nur knapp damit.

Der umstrittene Sänger Xavier Naidoo kann also im August 2021 wie geplant in der Rostocker Stadthalle auftreten. Hintergrund des Antrags war, dass sich Naidoo ihrer Meinung nach in seinen Liedern antisemitischer Klischees und Codes bediene. Die Nähe zu Reichs-bürgern und Rechtspopulisten und deren Inhalten sei von ihm wiederholt gesucht worden.

Antrag: Naidoo verbreite "Hetze und rassistische Statements"

SPD und Linke betonten in ihrem Antrag, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung und die künstlerische Freiheit zwar ein hohes Gut darstellten. Es könne aber nicht sein, dass die demokratischen Freiheitsrechte dazu genutzt werden, um Hetze zu betreiben und rassistische Statements zu verbreiten.

Während der Debatte in der Bürgerschaft der Hanse- und Universitätsstadt entbrannte eine geradezu leidenschaftlich-verfassungsrechtliche Debatte darüber, in wie weit eine demokratische Stadtgesellschaft sich antidemokratisch-gebärdende Künstler wie Naidoo  erwehren kann, oder einfach ertragen muss, weil das verfassungsmäßige geschützte Gut der Künstlerfreiheit höher zu werten ist. 

Internetr@dio WARNOW Rostock sendet eine sehr aufschlussreiche Zusammenfassung der hörenswerten Debatte. 

 

Mittwoch den 06.05.2020                                                                                                         von 17.00 -17.30 Uhr                                                                                                             und                                                                                                                                                           Freitag den 08.05.2020                                                                                                             von 19.15 - 19.45 Uhr                                                                                                                                                                                                      

Es ist Frühling, endlich wird es auch in Mecklenburg-Vorpommern wärmer, strömen seine Bewohner in Rudeln an die Strände ihrer Ostseeküste.  Werden die im Zuge der Corona-Pandemie verordneten Abstandregeln und hygienischen Schutzmaßnahmen für viele Menschen mehr und mehr zu einer Herausforderung ihrer Geduld. Hinzu kommen die ökonomischen Sanktionen. Hotels, Ferien-wohnungen, Restaurants und sonstige Urlaubseinnahmequellen bleiben nach wie vor zu und die Landesregierung von MV hält am Einreiseverbot anderer Urlauber aus anderen Bundesländern weiterhin fest. Ein einzigartiges Unterfangen und dass, es so nicht weitergehen kann ist allen klar. Es wäre der Tod der gesamten Tourismusbranche in MV. Könnten da nicht eventuell Massentests helfen – die Infizierungsgefahr zu senken und gleichzeitig aber auch den Tourismus im Land wieder hochzufahren? Es wäre u.U. die Vorstufe zur Rückkehr in eine allmählich herbeigeführte Normalität.

Aber wie sollen solche Test-Kapazitäten in Millionenhöhe entstehen? Eine Lösung liegt direkt vor unserer eigenen Haustür, bei der Firma CENTONGENE AG.  Das Unternehmen sitzt in Rostock, wurde vor zwölf Jahren gegründet und hat 500 Mitarbeiter. Es ist eigentlich auf die Diagnostik seltener angeborener Erkrankungen spezialisiert – und nach eigener Aussage Weltmarktführer in dieser Nische. Ihr Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der Biotech-Unternehmer Prof. Arndt Rolfs bietet flächendeckende Covid-19-Tests an. Im Februar hat sich die Firma entschieden, solche Tests anzubieten, damit Gesunde und Genesene wieder oder weiter zur Arbeit gehen können. Das Ergebnis der Tests ist im Schnitt binnen sechs bis zwölf Stunden als Download verfügbar.

Und man höre und staune für freiwillig sich testen-lassende Rostocker/innen kostenlos. Ein einzigartiges Vorgehen in diesen für uns alle so schweren CORONA-Zeiten.

In einer Videoschalte sprach Internetr@dio WARNOW Rostock mit dem einzigartigen Covid-19-Test-Anbieter Prof. Arndt Rolfs.

 

.

Wir senden jede Woche

Dienstags  von 19.15 - 19.45 Uhr

Mittwochs von 17.00 - 17.30 Uhr

Freitags      von 19.15 - 19.45 Uhr

Sonntags    von 17.00 - 18.00 Uhr

Und hier geht es zur Mediathek

                                                                                                                                                                                      

Jeweilsin unserer Mediathek:

www.internationale-corona-hitparade Teil 1+2+3

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                  

Sonntag 28.06 + 12.07,2020

von 17.00 - 18.00 Uhr

 

Hat uns die Corona-Krise zu anderen Menschen gemacht?            Wohl eher nicht!

 

Am Anfang war die Hoffnung groß: Die Corona-Krise würde die Menschen dauerhaft dazu animieren, ihr Verhalten zu verändern. Knapp drei Monate später stehen sich Befürworter und Gegner der Corona-Beschränkungen unversöhnlicher denn je gegenüber. Die einen halten die Abstands- und Nase-Mundschutz Gebote für „kriminelle Maßnahmen“ gegenüber einem mündigen Bürger, die Befürworter zeigen Schilder mit ebenso drastischen Parolen wie: „Eure Freiheit ist für andere tödlich“.

Und die stillschweigende Mehrheit wird immer findiger, die noch immer geltenden Anweisungen zu umgehen, entzieht sich der Verantwortung für sich selbst und anderen gegenüber. Der Alltag, in noch immer existierenden Pandemie-Zeiten, ist mit voller Wucht zurück.

Internetr@dio WARNOW Rostock dankt Frau Anna Schughart, Redakteurin für Wissenschaft/Netzwelt/Gesundheit bei RND für die Freigabe Ihres Artikels, der auch gleich den Titel dieser Sendung mitlieferte. Er erschien am 12. Juni im RedaktionsNetzwerk Deutschland GmbH und bildet die Textgrundlage dieser Sendung. Nochmals herzlichen Dank dafür. 

Und Sie meine lieben Zuhörer, machen es weiterhin gut. Halten Sie Abstand und tragen Sie auch weiterhin im Sommer-Gewühl die Nasen- Mundmaske, wo immer Sie sind und uns zuhören. Gute Reggae-Lebens-Gefühle-Musik von der Gruppe "United Flavour" haben wir schon mal mitgeliefert. Ein Hörfeature ganz im Stil von IWR.

 

 

 

Bürgerschaftssitzung der Hansestadt Rostock

17.06.2020 16.00 Uhr

Einstellung Freitag 19.06.2020

von 01 - 05 Uhr live im Livestream 

oder in der Mediathek (siehe Button)

                                                                   

 Sonntag 05.07. + 19.07.2020                                                               17.00 - 18.00 Uhr                                                       

......    Das „Schläfer-Virus-CORINA“ infiziert nach innen und ätzt nach außen in die Welt. Covid-20 lernt dazu!    Feine Realsatire vom Gemeinsten.

Umrahmt und pointiert mit sehr, sehr passender Musik. Ein Hörfeature, online direkt mit Ihren erregenden Synapsen.

Fieber messen - aussichtslos!

                     

 

 

Sonntag 09.06.2019                                                                                                              von 17.00 - 18.00 Uhr                                                  

CAPE TOWN JAZZ FESTIVAL

 Afrika ist die Wiege der Menschheit und damit auch der Musik. Ein ebensolcher Gemeinplatz ist die Feststellung, dass Afrika wie kein anderer Kontinent die Musik der letzten 100 Jahre geprägt hat. Weniger bekannt ist dagegen, dass eines der renommiertesten Musikfestivals der Erde in Afrika stattfindet, genauer gesagt an seinem südwestlichen Zipfel: Das Cape Town International Jazz Festival, das kürzlich zum 20. Mal über verschiedene Bühnen von Kapstadt ging. Unser Musik-Auslandskorrespondent Wolfgang König war dabei.

Immer wieder Sonntags von 17.00 - 18.00 Uhr

Hörfeature mit Frau Kuckuck - sanfte Satire

Die digitale Welt der Frau Kuckuck

.... ist eine heitere Betrachtung aus unserer inzwischen zum Alltag gewordene Computerwelt. Selbstreflektierend und mit analogem Weitblick betrachtet Frau Kuckuck Ihre eigene digitale Alltagswelt. Beim Hinterfragen so mancher bereits liebgewonnenen Verhaltensweisen mit Apps, Handy und Co. fällt dem Zuhörer plötzlich auf........

Ach was... folgen Sie einfach Frau Kuckuck auf dem akustischen Weg der Erkenntnis. Digital versteht sich, mit Internetr@dio WARNOW Rostock. Aha-Effekte sind vorprogrammiert!

 

  

Caféhaus Gedanken

Schon wieder meldet sich unsere "Reflektorin für Alltagsfragen" Frau Kuckuck zu Wort, direkt aus ihrem Lieblingscafé in Berlin. 

Ihre Gedanken gelten den Männern, Sex, dem Plgern und Fußball. Doch Vorsicht, was da an Gedanken von ihr zu Gehör gebracht wird, ist, vom emanzipatorischen Ansatz her, subversiv! Dennoch es darf auch in Mecklenburg-Vorpommern darüber gelacht werden.

Internetr@dio WARNOW Rostock besitzt von Frau Kuckuck die Lizens zum Lachen!

Health and Beauty

Mit sanfter Ironie, böse gegen sich und andere Schönheitsverführer, stets mit dem besonderen Blickwinkel einer porentief betroffenen Frau kämpft sich unsere Frau KUCKUCK durch dieses schier endlose Thema. Lassen Sie sich überraschen, nichts wird ausgelassen, selbst der Anus nicht aus dem veganische Winde wehen.

Immer wieder Sonntags von 17.00 - 18.00 Uhr

Hörfeature mit Frau Kuckuck - sanfte Satire

Frau Kuckuck warnt!

Das neue Jahr fängt ja schon wieder gut an! Frau Kuckuck warnt uns vor einer Welt digitaler Entgleisungen!

Frau Kuckuck hat digital Stress. Nein, sie ist nicht gegen Smartphone & Co, aber sie warnt uns gewohnt smart, sanft und bissig vor dicken Daumen, digital Love und göttlichen Clouds, vor Abgrund-Selfies, 9xklugen Angel-Nerds und unseren Nachfolgern Homo Digitalis, die uns samt und sonders in den globalen Black Out oder direkt auf den Mond schicken. Zum Heulen? Aber nein, einfach nur zu komisch.

Be smart, Frau Kuckuck.

Corina hat auch eine Wirtin: Frau Kuckuck.

     ......    Das „Schläfer-Virus-CORINA“ infiziert nach innen und ätzt nach außen in die Welt. Covid-20 lernt dazu!    Feine Realsatire vom Gemeinsten.

Umrahmt und pointiert mit sehr, sehr passender Musik. Ein Hörfeature, online direkt mit Ihren erregenden Synapsen.

Fieber messen - aussichtslos!

Literatur ......

 

IWR präsentiert die Journalistin und Autorin Ester Ette über Skype mit Ihrem Erstlingsroman - "Die CREOLE" -  eingebettet in passender atmosphärischer Musik.

Menschen wie du und ich treffen aufeinander. Ihre Geheimnisse und Lügen-gebilde kreuzen sich und lösen Katastrophen aus. Susanne, nach einer furchtbaren Enttäuschung auf der Flucht nach Goa, verheimlicht, wer der Vater ihrer Tochter ist. Martina, Susannes ältere Schwester, vertreibt Susanne aus ihrem portugiesischen Paradies und initiiert damit eine Ketten-reaktion von Schicksals-schlägen,.... 

Die spannende Geschichte spielt in Südafrika, Portugal, Indien, England, Berlin. Sie beschreibt das Leben seiner Protagonisten aus heutiger Sicht mit Rückblicken bis in die deutsche Nachkriegszeit. Die Zukunft gehört den Kindern Olga, Manuel und Zoe, die mit dem Vermächtnis der Erwachsenen zurecht kommen müssen.

 

800 Jahre Rostock - der Countdown ist zu Ende
Rostocker Hymne zu den 800 Jahrfeiern von der Gruppe Spill
ROSTOCK.pdf
PDF-Dokument [106.9 KB]

Besonders hörenswert!

Vergangene Sendungen

Ausgestrahlte Sendungen

Sie können diese Sendung auf unserer CLOUD nachhören.

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Internetr@dio WARNOW Rostock

E-Mail