www.nb-radiotreff.de Der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern WESTBRANDENBURG@ NACHRICHTEN & Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mit radio xy Berlin
www.nb-radiotreff.deDer Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern     WESTBRANDENBURG@NACHRICHTEN& Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mitradio xy Berlin

Überschrift

Pro arte. Künstlerakademie in

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

 

 

Projektbeschreibung „Internetr@dio WARNOW Rostock“

 

Das Projekt „Internetr@dio WARNOW Rostock“ stellt sich die Aufgabe, Radiosendungen zu produzieren und zu senden, die

 

-     regionale, fachspezifische und interessengruppenspezifische Informationsbedürfnisse bedienen, die von öffentlich-rechtlichen und privaten Medien nicht erfasst werden können

  • im Spektrum der demokratischen Kultur fachspezifische und interessengruppenspezifische Sichtweisen auf kulturelle, soziale, mediale, sozialpsychologische und politische Themen und Probleme anbieten#
  • so auch die Übertragung von öffentlichen kommunalen Parlaments-Sitzungen ( z.Zt. der Bürgerschaftssitzung der Hansestadt Rostock)
  • kostenlos und ohne die Bindung von Werbeaktivitäten ausschließlich über das Internet verbreitet werden
  • anderen Medien bei Bedarf kostenlos bzw. für ein kostendeckendes Entgelt zeitweise zur Verfügung gestellt werden und
  • gegen Produkte vergleichsweise ähnlicher Institutionen ausgetauscht werden können.

 

Die Sendung erfolgt über den Livestream der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern http://nbradiotreff880.radio.de/ und die Mediathek http://www.mmv-mediathek.de/sendungen/404-internetr_dio_warnow_rostock.html

und der Radio-Website www. www.radio-warnow-rostock.de/

ebenfalls in Kooperation mit dem Berliner WEB-Radio www.radio-xy.de

 

Der Sendebetrieb finanziert sich über Spenden, wobei die Spender keinerlei Einfluss auf die thematische und inhaltliche Gestaltung der Sendungen haben und ihn auch nicht durch ihre Spende erwerben.

Maßstab für die Qualität der Sendungen ist eine Nutzerakzeptanz, die die Brisanz und Ernsthaftigkeit der Anliegen, die Gründlichkeit der Recherche sowie die technische Ästhetik der Darbietung berücksichtigt und widerspiegelt.

Die finanzielle Abwicklung der Einnahmen und Ausgaben erfolgt über ein speziell für dieses Projekt eingerichtetes Konto bei der Apotheker- und Ärztebank Rostock unter Kontrolle der Geschäftsführung des Vereins „pro arte“.

 

22.08.2011

überarbeitet: 14..11.2016

 

 

Wir über uns

Ausschnitte aus der Vereinssatzung----

WER: Internetr@dio WARNOW Rostock ist eingetragenes Mitglied im Verein „pro arte. Künstlerakademie in Mecklenburg-Vorpommern e.V.“

 

WANN: Internetr@dio WARNOW Rostock (im Folgenden stets IWR genannt) ist am 20. Januar 2011 zum ersten Mal im Livestream auf Sendung gegangen.

 

WO: Seit Oktober 2013 ist IWR im Liveprogramm des offenen Kanals der Medienanstalt Mecklenburg Vorpommern auf www.nb-radiotreff.de auch auf der Sendefrequenz 88,0 FM zu hören. Damit ist IWR ein öffentlich gelistetes Radio.

Sendezeiten:

Dienstag       von 19.15 - 19.45 Uhr

Mittwoch      von 17.00 – 17.30 Uhr; Freitag           von 19.15 – 19.45 Uhr; Sonntag         von 17.00 – 18.00 Uhr und nach Bedarf Sondersendungen live Vorort.

Sitz des (Radio)Vereins ist die Hansestadt Rostock,  eingetragen im Vereinsregister Rostock unter der Nummer 657.

 

WAS: Ausschnitte aus seiner Satzung:

 (3)      Der (Radio)Verein ist politisch, ethisch und konfessionell neutral

 

WOZU:

§ 2 Zweck und Zielsetzung des Vereins

(1)       Der (Radio)Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt keine eigen-wirtschaftlichen, sondern ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke

(2)       Zweck des (Radio)Vereins ist die Förderung von politischer Kultur und demokratischer Meinungs-bildung, von Bildung, Kunst, Kultur und öffentlicher Gesundheitspflege sowie die Förderung von Entwicklungszusammenarbeit.

(3)       Der (Radio)Verein versteht sich als Ansprech- und Kooperationspartner für Personen und Institutionen aus Politik, Medien, Wirtschaft, Kunst, Bildungswesen, Wissenschaft sowie Gesundheitswesen und ist dem Gedanken einer demokratischen, sozial gerechten sowie vielseitigen und offenen kulturellen Gesellschaft verpflichtet.

(4)       Der Satzungszweck wird verwirklicht durch die Planung, Organisation und Durchführung eigener Vorhaben und Projekte im In- und Ausland, die der Förderung von künstlerischen, kulturellen, medienbezogenen, soziokulturellen, (allgemein-) bildungs- und gesundheitsfördernden Zielen dienen sowie der in diesem Zusammenhang erforderlichen Beschaffung von Mitteln als Förderkörperschaft im Sinne des § 58 Nr. 1 AO, insbesondere Unterhaltung und Redaktion eines Internetradiosenders, welcher seine Sendungen allgemein zugänglich macht und von Mitgliedern einschließlich der zu errichtenden Mediathek genutzt werden kann, die die Ziele der Vereinssatzung damit fordern und verwirklichen helfen.

(5)       Der (Radio)Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden.

 

§ 3 Gemeinnützigkeit

(1)       Der (Radio)Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke i.S.d. Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden……..

 

Wie:

IWR vermittelt Programme mit Themen aus Mecklenburg-Vorpommern, die auch weit über die Region hinaus von Interesse sind.

Schwerpunktthemen sind u.a. folgende Sendesparten

IWR Leuchtturm:

Wirtschaft: „Tüftler, Handwerk und Unternehmen aus MV – wir können  alles auch Hochdeutsch“
Kultur: „Live-Mitschnitte aus Musik-, Theater,- Lesungen und Dit&Dat“

„Franks BEATKISTE“ Ost-Mugge mit Moderator Frank Gerstmann“;

„DDR-Mugge Rock- und Schlagerinterpreten mit Moderatorin Ines Schröder (Feature)“; Präsentationen von zeitgenössischer Musik aus allen Musiksparten.

Politik: „Live Aufzeichnungen aus der Bürgerschaft der Hansestadt Rostock“ jederzeit in der Mediathek abrufbar; Bürgerveranstaltungen; Regional-, Land-, und Stadtplanung

 

Neues aus der universitären Forschung der UNI Rostock


Fair-Trade-Kaffeeprojekt Projekt am Atitlán See in Guatemala.

IWR betreut und begleitet das Projekt der Nachfahren der Mayas vor Ort, samt Förderung der Kooperative „Chacaja“ und dem dazugehörigen Schulprojekt in Panajachel.

 

AUSBILDUNG:

IWR bietet darüber hinaus auch Praktika Plätze an.

DESHALB:

Um diesen stetig anwachsenden Programmauftrag bewerkstelligen zu können benötigt IWR ausreichend Spendengelder. Für die Unterstützung danken wir Ihnen mit einem anspruchsvollen Programm.

 

 

Internetr@dio WARNOW Rostock sendet auf nb-radiotreff am: Dienstag   19.15 - 19.45

Mittwoch  17.00 - 17.30 Uhr

Freitag      19.15 - 19.45 Uhr

Freitag      01.00 - 05.00 Uhr

1 x monatlich Bürgerschaftssitzungen der Hansestadt Rostock

Sonntag    17.00 - 18.00 Uhr "Leuchtturm"

+ Live- und Mitschnittsendungen je nach Ereignis

                                                                         Pro arte. Künstlerakademie in

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Projektbeschreibung   „Internet-Radio Rostock“

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Internetr@dio WARNOW Rostock

E-Mail