www.nb-radiotreff.de Der Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern WESTBRANDENBURG@ NACHRICHTEN & Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mit radio xy Berlin
www.nb-radiotreff.deDer Offene Kanal Hörfunk der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern     WESTBRANDENBURG@NACHRICHTEN& Internetr@dio WARNOW Rostock in Kooperation mitradio xy Berlin

Herbst Reflektionen

Mitunter genügt in dieser Jahreszeit ein Blick aus dem Fenster. Trübes Wetter, düstere Gedanken, wenn es gut läuft Melancholie, schlimmstenfalls Depressionen.

Internetr@dio WARNOW Rostock hilft Ihnen, nimmt sie mit auf eine aksutische Stimmungsreise. Statt nach draußen horchen wir nach innen, lassen einen berühmten Menschen  uns SEINE Erkenntnisse über das Lebens mitteilen.

Folgen wir den Gedanken

 des Altmeisters der Stummfilmzeit, der mit Komik, Charme,  und Melone sich Jahrzehnte lang in die Herzen von Millionen Menschen spielte - Charlie Chaplin.

Seine Rede, anläßlich des 70. Geburtstags, klingt wie ein Vermächtnis: "Lerne Dich selbst lieben"!

So gewappnet überstehen Sie unbeschadet alle Stürme des Lebens.

 

P.S. gespickt mit akustischer Atmosphäre und passenden Songs vom Feinsten!

 

Mittwoch 25.10.2017

Als Gelegenheitskonsument von klassischer Livemusik stellt sich so mancher die Frage, ob es wirklich notwendig ist,  dass man sich beim Neu- bzw. Umbau von Konzerthäusern, wie Elbphilharmonie und Staatsoper, ausschließlich am höchsten Level der Bautechnik und Akustik  orientiert.

Koste es was es wolle!

Wie viele geschulte Ohren unter den Musikliebhabern dieser Welt gibt es, die diese high-end Akustik auch wirklich erhören?

Wie viele deutsche Steuerzahler andererseits, würden die 400 Millionen Euro Baukosten für die Sanierung der Staatsoper in Berlin lieber für das wirkliche Allgemeinwohl ausgeben?

Mit diesen Überlegungen machte sich IWR auf den Weg in die Hauptstadt, wo nach langer Bauzeit und immens in die Höhe geschnellten Baukosten, die „Deutsche Staatsoper Unter den Linden“ erstmals die Türen Ihres frisch saniert und umgebauten Hauses für das Publikum öffnete.

In der Reihe einiger Aufführungen zur Wiedereröffnung fand am 07.10.2017  ein Gratis-Konzert für Berlin statt, ein Konzert für die Steuerzahler und Einkommensschwache.

Ja, das haben sich die Organisatoren, Generalmusikdirektor Daniel Barenboim und der linke Kultursenator Berlin, Dr. Klaus Lederer, selbst ausgedacht.

Bleibt die Frage, wie kommt das beim Publikum an, dem Berliner Steuerzahler, der dennoch draußen am kleinen Kartenkiosk, bei Wind und Wetter, in langer Schlange schon jetzt für Karten im nächsten Jahr anstehen muss. Soviel sei schon vorweggenommen – dem Berliner an sich – geht auch dabei seine sprichwörtliche Berliner Schlagfertigkeit nicht verloren….

31.10.2017

Sinn und Unsinn von Halloween

 

36 % der Deutschen lassen zu HALOWEEN die Monster raus! 30% ist es eh egal! 34% mögen den Gruseleffekt aus Übersee nicht!

Der Deutsche Einzelhandel hingegen verdient sich daran "dumm & dämmlich"!

Doch das Wissen um Herkunft und Bedeutung, Brauchtum und Humbug um "All Hallowed Evening" ist kaum einem der Fans bekannt!

Internetr@dio WARNOW Rostock holt die wahren Monster vors Mikrofon!

Programm der 28. KW

09.07. - 16.07.2017

Dienstag 11.07.2017                                           von 19.15 - 19.45 Uhr

Musikserie: Musikalisches Weltfenster Teil 2

Jeden Dienstag von 19.15 - 19.45 Uhr senden wir "Das musikalisches Weltfenster". Von

Afro-Sound  bis Frank Zappa's Rock gegen die Alltäglichkeit mit dadaistischen Stilelementen.

Zu hören auf www.nb-radiotreff.de. Idee und Moderation  Wolfgang König Berlin.

Ein Universalwissen über weltweite Rhythmen!

Mittwoch 12.07.2017                                           von 17.00 - 17.30 Uhr

Mit dem Nachtwächter durch Rostocks geschichtsträchtige Straßen

Die Hansestadt Rostock ist jetzt 799 Jahre alt. Zeit, sich vom Nachtwächter  mal die ganz menschliche Seite der bald 800jährigen Stadtgeschichte erzählen zu lassen.

Nachtwächterführung - Eine Erlebnisführung mit einem akustischen Querschnitt von Nachtwächter Falk, präsentiert von Internetr@dio WARNOW Rostock.

 

www.rostocktouristik.de

Freitag 14.07.2017                                               von 19.15 - 19.45 Uhr

Der Rostock 800 Jahrfeier Song von der Gruppe Spill aus Warnemünde.

Der Song „Rostock unser Licht im Norden“ ist eine musikalische Liebeserklärung der Rostocker Band Spill an die Heimatstadt, die im nächsten Jahr den achthunderten Geburtstag feiern wird. Seit über zehn Jahren ist der Songwriter Olaf Hobrlant mit seiner Band erfolgreich überall im Land „on the road“ . Das soll nun anlässlich des achthundert-jährigen Rostock-Jubiläums noch einmal getoppt werden. Der Song „Rostock unser Licht im Norden“ wird auf dem – im Sommer 2017 erscheinenden neuen CD – Album von Spill erstmals veröffentlicht, ist unter dem Stichwort Rostock unser Licht im Norden bei YouTube begutachten. Internetr@dio WARNOW Rostock sprach mit Olaf Hobrland und spielt sogar 2 x den Song. Auf der Webseite www.rueck-spiegel.de - steht der Songtext:.

Programm der 23. KW

05.06. - 11.06.2017

Dienstag 20.06.2017                                           von  19.15 - 19.45 Uhr

Musikserie: WorldwideMusic Guide Nr. 22

Jeden Dienstag von 19.15 - 19.45 Uhr senden wir das musikalische Rhythmus-Lexikon aus aller Welt. Von

Afro-Sound  bis Frank Zappa's Rock gegen die Alltäglichkeit mit dadaistischen Stilelementen.

Zu hören auf www.nb-radiotreff.de. Idee und Moderation  Wolfgang König Berlin.

Ein Wissen der besonderen Akustik!

Mittwoch 21.06.2017                                           von  17.00 - 17.30 Uhr

Frankreich - ist noch immer eine Reise wert. Trotz Ausnahmezustand und neuer politischen Ausrichtung.

Internetr@dio WARNOW Rostock hielt sich zu einer Mini-Tour de France in der Provence und der Camarque auf. Ein stimmungsvoller Reisebericht, der Sie sicher nach der Sendung Ihre Reisepläne verändern wird. Bon voyage.

Freitag 16.06.2017                                               von  01.00 - 05.00 Uhr

Bürgerschaftssitzung der Hansestadt Rostock vom 14.06.2017

Bitte auf unsere Bürgerschaftsseite gehen

Programm 22. KW

28.05. - 04.06.2017

Dienstag 30.05.2017                                                      von  19.15 - 19.45 Uhr

Musikserie: WorldwideMusic Guide Teil 19

Jeden Dienstag von 19.15 - 19.45 Uhr senden wir das musikalische Rhythmus-Lexikon aus aller Welt. Von

Afro-Sound  bis Frank Zappa's Rock gegen die Alltäglichkeit mit dadaistischen Stilelementen.

Zu hören auf www.nb-radiotreff.de. Idee und Moderation  Wolfgang König Berlin.

Ein Wissen der besonderen Akustik!

Mittwoch 31.05.2017                                                     von 17.00 - 17.30 Uhr

Vor 185 Jahren wurde Flagge gezeigt - Schwarz/Rot/Gold

Wenn es nach Dr. Erardo Rautenberg, Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg und Bürger der Stadt Brandenburg an der Havel gehen würde, feierten wir genau am 27. Mai stets unseren deutschen Nationalfeiertag. 

Schwarz/Rot/Gold ist die Farbe aller deutschen Demokraten. So fragt Dr. Rautenberg auch jeden neuen Bundes-

präsidenten, ob er nicht den 27. Mai als Nationalfeiertag einführen könnte. Aber wie alle seine Vorgänger winkte

auch Bundespräsident Dr. Joachim Gauck und demnächst auch Frank Walter Steinmeier nur ab. Ein Fahnen-Fetischist, Demokratie-Kauz oder ein weitsichtiger Bürger unseres Landes? Dr. Erardo Rautenberg weiß, dass das gemeinsame Schwarz/Rot/Goldene-Fähnchen-Winken z. B. zur WM/Europameisterschaft  eine weitzurückliegende gemeinsame Geschichte hat - auf dem Hambacher

Fest am 27. Mai 1832. Nicht umsonst hatten auch beide Deutschen Staaten -Schwarz/Rot/Gold in ihren

Nationalflaggen!

Hören Sie dazu seine gewichtigen Argumente! 

Freitag 02.06.2017                                                            von 19.15 - 19.45 Uhr

Neues vom Reiseland Guatemala von der ITB 2017

 

Guatemala: Land der Maya, des Kaffees, der Vulkane und indigenen Kultur. Das Reiseland auf der ITB präsentiert sich bei Internetr@dio WARNOW Rostock

 

Programm 21. KW

21.05. - 28.05.2017

Dienstag 23.05.2017                                                     von 19.15 - 19.45 Uhr

Musikserie: WorldwideMusic Guide Teil 18

Jeden Dienstag von 19.15 - 19.45 Uhr senden wir das musikalische Rhythmus-Lexikon aus aller Welt. Von

Afro-Sound  bis Frank Zappa's Rock gegen die Alltäglichkeit mit dadaistischen Stilelementen.

Zu hören auf www.nb-radiotreff.de. Idee und Moderation  Wolfgang König Berlin.

Ein Wissen der besonderen Akustik!

Mittwoch 24.05.2017                                                      von  17.00 - 17.30 Uhr

Trump, Brexit und das "Postfaktizän" - Podiumsdiskussion zur aktuellen transatlantischen Situation

Europa sieht sich aktuell mit drei riesigen Herausforderungen konfrontiert: dem angekündigten Ausstieg Großbritanniens aus der EU, den mit politischer Verunsicherung verbundenen ersten Amtshandlungen von Donald Trump als 45. Präsident der USA und einer wachsenden Wissens-Unsicherheit durch unkontrollierte Verbreitung geplanter und unbeabsichtigter Falschnachrichten in den populären Medien. Das letztgenannte Phänomen veranlasst selbst seriöse Kommentatoren dazu, von einem "postfaktischen Zeitalter" zu sprechen – eine Praxis, die sich spielerisch als "Postfaktizän" bezeichnen ließe. Internetr@dio WARNOW Rostock berichtet von einer Diskussion an der Universität Rostock – Philosophische Fakultät mit renommierten Wissenschaftlern zu diesem Thema. 30 Minuten vollgepackt mit interessanten Erkenntnissen von einer gesellschaftlichen Entwicklung, deren Auswirkungen für die Zukunft überhaupt noch nicht abzusehen sind.

Freitag 26.05.2017                                                               von  19.15 - 19.45 Uhr

Vor 185 Jahren wurde Flagge gezeigt - Schwarz/Rot/Gold

Wenn es nach Dr. Erardo Rautenberg, Generalstaatsanwalt des Landes Brandenburg und Bürger der Stadt Brandenburg an der Havel gehen würde, feierten wir genau am 27. Mai stets unseren deutschen Nationalfeiertag. 

Schwarz/Rot/Gold ist die Farbe aller deutschen Demokraten. So fragt Dr. Rautenberg auch jeden neuen Bundes-

präsidenten, ob er nicht den 27. Mai als Nationalfeiertag einführen könnte. Aber wie alle seine Vorgänger winkte

auch Bundespräsident Dr. Joachim Gauck und demnächst auch Frank Walter Steinmeier nur ab. Ein Fahnen-Fetischist, Demokratie-Kauz oder ein weitsichtiger Bürger unseres Landes? Dr. Erardo Rautenberg weiß, dass das gemeinsame Schwarz/Rot/Goldene-Fähnchen-Winken z. B. zur WM/Europameisterschaft  eine weitzurückliegende gemeinsame Geschichte hat - auf dem Hambacher

Fest am 27. Mai 1832. Nicht umsonst hatten auch beide Deutschen Staaten -Schwarz/Rot/Gold in ihren

Nationalflaggen!

Hören Sie dazu seine gewichtigen Argumente! 

 

Programm der 18. KW

30.04. - 07.05.2017

Dienstag 16.05.2017                                           von 19.15 - 19.45 Uhr

Musikserie: WorldwideMusic Guide Teil 17

Jeden Dienstag von 19.15 - 19.45 Uhr senden wir das musikalische Rhythmus-Lexikon aus aller Welt. Von

Afro-Sound  bis Frank Zappa's Rock gegen die Alltäglichkeit mit dadaistischen Stilelementen.

Zu hören auf www.nb-radiotreff.de. Idee und Moderation  Wolfgang König Berlin.

Ein Wissen der besonderen Akustik!

Mittwoch 17.05.2017                                               von 17.00 - 17.30 Uhr

24.09.2017 Bürgerentscheid in Rostock. Wohin mit dem Traditionsschiff - Stadthafen JA/NEIN?

 

Am 24. September, dem Tag der Bundestagswahl, werden die Rostocker zusätzlich auch über ein kommunales Thema abstimmen, nämlich, ob das Traditionsschiff und die restlichen maritimen Ausstellungsstücke weiter im  IGA-Park oder künftig im Stadthafen der Hansestadt festmachen. Für den entsprechenden Bürgerentscheid hat die Bürgerschaft in ihrer März-Sitzung den Weg frei gemacht und sich mehrheitlich auf die Frage geeinigt: „Sollen das Traditionsschiff und die weiteren maritimen Ausstellungsstücke vom Standort Schmarl in den Stadthafen verlegt werden?“ Ja oder Nein? Mit welchen Argumenten diese Entscheidung innerhalb der Bürgerschaft geführt wurde, soll diese Sendung noch einmal mit Livemitschnitten daraus verdeutlichen.

 

Freitag 19.05.2017                                              von 19.15 - 20.05 Uhr

Trump, Brexit und das "Postfaktizän" - Podiumsdiskussion zur aktuellen transatlantischen Situation

Europa sieht sich aktuell mit drei riesigen Herausforderungen konfrontiert: dem angekündigten Ausstieg Großbritanniens aus der EU, den mit politischer Verunsicherung verbundenen ersten Amtshandlungen von Donald Trump als 45. Präsident der USA und einer wachsenden Wissens-Unsicherheit durch unkontrollierte Verbreitung geplanter und unbeabsichtigter Falschnachrichten in den populären Medien. Das letztgenannte Phänomen veranlasst selbst seriöse Kommentatoren dazu, von einem "postfaktischen Zeitalter" zu sprechen – eine Praxis, die sich spielerisch als "Postfaktizän" bezeichnen ließe. Internetr@dio WARNOW Rostock berichtet von einer Diskussion an der Universität Rostock – Philosophische Fakultät mit renommierten Wissenschaftlern zu diesem Thema. 30 Minuten vollgepackt mit interessanten Erkenntnissen von einer gesellschaftlichen Entwicklung, deren Auswirkungen für die Zukunft überhaupt noch nicht abzusehen sind.

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Ein Text! Sie können ihn mit Inhalt füllen, verschieben, kopieren oder löschen.

 

 

Unterhalten Sie Ihren Besucher! Machen Sie es einfach interessant und originell. Bringen Sie die Dinge auf den Punkt und seien Sie spannend.

Internetr@dio WARNOW Rostock sendet auf nb-radiotreff am: Dienstag   19.15 - 19.45

Mittwoch  17.00 - 17.30 Uhr

Freitag      19.15 - 19.45 Uhr

Freitag      01.00 - 05.00 Uhr

1 x monatlich Bürgerschaftssitzungen der Hansestadt Rostock

Sonntag    17.00 - 18.00 Uhr "Leuchtturm"

+ Live- und Mitschnittsendungen je nach Ereignis

                                                                         Pro arte. Künstlerakademie in

Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Projektbeschreibung   „Internet-Radio Rostock“

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Internetr@dio WARNOW Rostock

E-Mail